Lieferanten

Alles zu unseren Lieferanten

Käserei Baldauf aus Lindenberg

baldauf

 

Gegründet im Jahr 1862 ist die Firma Gebr. Baldauf GmbH & Co. KG seit fünf Generationen im Besitz der Familie Baldauf. Was mit Emmentaler Handel begann steht heute für beste Allgäuer Käsespezialitäten aus Heumilch

Für die Käseherstellung wird ausschließlich naturbelassene Heumilch verwendet, sprich die Kühe und Ziegen essen nur das Frische Gras auf den Wiese und Heu, keine Silace. Lediglich reines Lab, selbstgezogene Milchsäurekulturen und Kochsalz kommen zum Einsatz.

Für unser „himmlisches Stück Allgäu“ – einen Laib Baldauf Alpkäse – braucht man 300 Liter bester Heumilch.

Aurelia Kräuter Tee und Molke aus Simmerberg

aurelia

 

Schon als Kind, bei kleineren Wehwehchen griff man immer zuerst in die heimische Kräuterapotheke.

Die Kräuter und Gewürze von Aurelia sind alle mit Liebe und Sorgfalt ausgewählt und von Hand gefertigt. Ebenso das Salz, das in seiner natürlichen Form, zum Beispiel als Steinsalz, auch heute noch sehr geschätzt wird. Ohne Salz, Kräuter und Gewürze gäbe es keine abwechslungsreichen, schmackhaften Speisen, die mit ihren Aromen unseren Gaumen verwöhnen.

Kaffeemanufaktur Weber aus Kempten

weber

 

Mit dem schonenden Langzeit-Röstverfahren der WEBER Manufaktur & Rösterei sorgen wir für eine optimale Aromaentfaltung, die die feinsten Geschmacksnuancen hervorbringt. Das Resultat sind Kaffees, die im Gegensatz zur industriellen Röstung nicht nur besonders aroma-stark, sondern außerdem sehr säurearm und daher besonders gut verträglich sind.

Kaffeerösten ist eine Kunst, sagt Jürgen Weber, Geschäftsführer der Weber Stadtrösterei & Kaffeemanufaktur.

Weingut Haug

haug

 

Der Weinlage „Lindauer Spitalhalde“ sieht man schon von Weitem an, dass hier charismatische Weine wachsen: Eingebettet zwischen Endmoräne, Bodensee und den Alpen liegt das Obst- und Weinparadies der Familie Haug direkt am Bayerischen Bodensee. Die satte Vegetation, das milde Seeklima und der einzigartige Boden sorgen für üppiges Wachstum und feine Tropfen.

Mit hohem Aufwand produzieren wir Bodenseeweine mit Charakter und Eigenständigkeit in Bio-Qualität. Als Winzer der jungen Generation gehen wir dabei – zwischen der Wertschätzung für das Schaffen unserer Eltern und dem Drang, Neues auszuprobieren – auch mal unkonventionelle Wege. Kurz: Wir sind dynamisch, verspielt, anders.

Bioland Siegel

Weingut Aufricht

aufricht

 

Vor beinahe 70 Jahren legte unser Vater und Großvater Josef Aufricht die Grundlagen für eine moderne Weinbaufläche, die früh über die Region hinaus an Bedeutung gewann. Wir profitieren von den unterschiedlichen Lebenserfahrungen, greifen auf Bewährtes zurück und haben Raum und Zeit für Neues.

Unser Weingut liegt in idyllischer Alleinlage im Meersburger Landschaftsschutzgebiet, mit freiem Blick auf den Bodensee. Es ist Teil des südlichsten Weinbaugebietes in Deutschland, das gleichzeitig die höchst gelegenen Qualitätsweinberge nördlich der Alpen in Europa hat und von den klimatischen Bedingungen des voralpinen Seeklimas profitiert. Unser Weingut liegt zudem in einem Schutzgebiet und wird von uns auch so behandelt, dass auch Tier wieder mehr Heimat finden.

Weingut Kress

kress

 

Leidenschaftliches Weinbauhandwerk seit drei Generationen.

Nach unseren Anfängen im Winzerverein Hagnau leben wir seit 2001 unsere Weinpassion in Eigenregie: zum Weinanbau ist auch der Weinausbau in der eigenen Kellerei gekommen.
Weingut Kress achtet Sehr darauf das alles von Hand geerntet wird und auch im vor aus gilt das Sprichwort „Weniger ist mehr“ Durch das Ausdünnen der Laubwände, können die Reben frei hängen und erreichen Luft, Regen und Sonnenschein.

»… ihre Weine gehören zu den besten am Bodensee, zu den interessantesten im ganzen Land.«

Arno Luik, Stern

Sell G'machts

Sell g'machts

 

 

Eine kleine Firma in Stiefenhofen, die eigene Chutneys und Pestos herstellen, wie der Name Sell g´macht (selbst gemacht auf allgäuerisch) schon sagt, stellen Sie alles selbst, der Bio Norm entsprechend, her.

 

Alle Lebensmittel, die dafür verwendet werden müssen, sind von umliegenden Bauern bezogen.